Freundeskreis der Bundeswehr

Wir bleiben in Verbindung

Logo Freundeskreis der Bundeswehr
Donnerstag, 30. März 2017
Seiten (2): (1) 2 weiter >
Titelauswahl:
(alle)   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   0-9
Sortierung:
 Titel  ABC / ZXY
 Datum  Neueste / Älteste

Erweiterte Suche
 
Artikel » Übersicht 17 Artikel
"Transformation ist unvermeidbar, wenn wir zukunftsfähig bleiben wollen"
Zunächst danke ich Ihnen sehr herzlich für die gute Zusammenarbeit auch im vergangenen Jahr und Ihr bewundernswertes Engagement, mit dem Sie für die Bundeswehr eintreten. Als Bindeglied zwischen der aktiven Truppe und ihren zivilen Umfeld gelingt es Ihnen in vorbildlicher Weise, den Transformationsprozess der Bundeswehr zu begleiten. Auch in die...
(4698 mal gelesen) mehr
30. April 2005: SkResNOG in Kraft getreten
Am 30. April 2005 ist das Streitkräftereserveneuordnungsgesetz SkResNOG vom 22. April 2005 in Kraft getreten. Das Gesetz schafft die gesetzlichen Voraussetzungen für die Umsetzung der von Bundesminister der Verteidigung Dr. Peter Struck am 10. September 2003 erlassenen Konzeption für die Reservisten und Reservistinnen der Bundeswehr. Der steigen...
(4488 mal gelesen) mehr
Änderung der Soldatenlaufbahnverordnung (SLV)
Änderung der Soldatenlaufbahnverordnung (SLV) Die Dritte Verordnung zur Änderung der Soldatenlaufbahnverordnung vom 16. Juni 2011 (BGBl. I S. 1095) brachte Verbesserungen, von denen auch Reservistinnen und Reservisten profitieren können. Dies gilt insbesondere für einen Seiteneinstieg in so genannte militärfachliche Verwendungen, also solche, b...
(11493 mal gelesen) mehr
Asylanträge abarbeiten: Bundeswehr-Offiziere dürfen nicht helfen
300.000 unbearbeitete Ayslanträge liegen auf den Tischen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge. Junge Bundeswehroffiziere würden gerne helfen. Aber sie dürfen nicht. Das Motto der Bundeswehr lautet „Wir. Dienen. Deutschland.“ Und die Menschen im Land zählen auf die Kernbotschaft der Truppe, wenn es bei nationalen Herausforderungen großen ...
(4288 mal gelesen) mehr
Buchtipp: 11 drohende Kriege
Welche Gefahren lauern im 21. Jahrhundert? Zwei erfahrene Journalisten zeigen einige der brisantesten Konfliktherde der kommende Jahrzehnte auf – und kommen zu überraschenden Schlüssen. Nach dem 11. September 2001 hat sich die Weltpolitik viel zu lange auf den Islamismus als Hauptgefahrenquelle konzentriert. Nun verhindert die Finanzkrise langfr...
(9454 mal gelesen) mehr
Deutschland interessiert sich wenig für seine ehemaligen Soldaten
Deutschland interessiert sich wenig für seine ehemaligen Soldaten. Verteidigungsminister de Maizière will das ändern. Denn der Umgang mit Veteranen entscheidet über die Attraktivität der Berufsarmee. Weiterlesen: http://investigativ.welt.de/2012/04/22/veteranen-haben-mehr-wertschatzung-verdient/#more-1074...
(8489 mal gelesen) mehr
Die Heeresflugabwehrtruppe wird aufgelöst
Bis Ende 2012 werden alle Verbände und Einheiten der Heeresflugabwehrtruppe sowie das Ausbildungszentrum Heeresflugabwehrtruppe aufgelöst. Damit endet die 55-jährige Geschichte der Heeresflugabwehrtruppe. Die Heeresflugabwehrtruppe wurde als Truppengattung des Heeres 1956 aufgestellt. Zeitweise dienten bis zu 13.000 Soldatinnen und Soldaten in Verb...
(8511 mal gelesen) mehr
Ehrenmitglieder der ZiFkras und Träger der Ehrenmedaille
Ehrenvorsitzender der ZiFkras Bernhard Paeslack Ehrenmitglieder der ZiFkras General a.D. Schötensack OTL a.D. Wolf d'Alquen GenMaj ret USMC Mitch Waters Träger der Ehrenmedaille der ZiFkras Bernhard Paeslack (Gründer der ZiFkras) Dr. Barbara Babst (NATO, Brüssel) GenMaj Rolf Bernd (Kdr. Tech.Schule des Heeres) Dr. Herbert Nie...
(4771 mal gelesen) mehr
Flüchtlingskrise in Hessen: Bundeswehr und Reservisten streiten über Kompetenzen
Der Landesverband der hessischen Reservisten ist verärgert: Um ehrenamtlich ein Flüchtlingslager aufzubauen, verlangt die Bundeswehr umfassenden Impfschutz. Und der Einsatz in Uniform ist auch umstritten. Aus mehreren E-Mails teilnehmender Reservisten, die der FAZ vorliegen, wird deren Empörung deutlich. Die Rede ist von einer „unsäglichen Uni...
(4980 mal gelesen) mehr
Kommentar: "Der Fall Kundus"
Katja Mielke und Conrad Schetter, Wissenschaftler am BICC, fordern in ihrem Kommentar "Der Fall Kundus: Ein Plädoyer für eine kritische Bestandsaufnahme statt militärischem Aktionismus" eine kritische Aufarbeitung des Bundeswehr-Einsatzes dort: „Die Frage ist nicht, ob man mehr Militär nach Afghanistan schicken sollte oder nicht, sondern vielmehr, ...
(4149 mal gelesen) mehr
Seiten (2): (1) 2 weiter > 17 Artikel
 
  • Neue Artikel

  • Wir trauern um Heinrich Marnitz

    Völlig unverhofft wurde Heinrich Marnitz, liebevoll Henri genannt, am 24.12.2015 mit gerade 71 Jahren aus dem Leben gerissen. Der begeisterte Lehrer, ...

    [mehr »]
 
Seite in 0.05941 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2009